Informationen rund um das Design

Viele Outdoorer, Vereine, Bands und Teams wünschen sich irgendwann ein eigenes Logo und den dazugehörigen Patch zum verschenken und tauschen. - Können wir mehr als verstehen!

Der erste Schritt zum individuellen Patch:

Viele Outdoorer, Vereine, Bands und Teams wünschen sich irgendwann ein eigenes Logo und den dazugehörigen Patch zum verschenken und tauschen. - Können wir mehr als verstehen!

Du brauchst ein Logo, gefertigt nach deinen Wünschen. Wenn du dich mit der Herstellung nicht so gut auskennst oder einfach keine Lust dazu hast, kein Problem. Es gibt es viele - gute - Designer unter uns, die dir bestimmt dabei helfen. Selbstverständlich kannst du auch uns kontaktieren.

Um ein einmaliges Logo herzustellen, solltest du deine persönlichen Eigenschaften und eventuelle Alleinstellungsmerkmale kennen und dem jeweiligen Designer mitteilen. Diese können wir dann in dein Logo einfließen lassen.

Vorbereitung der Datei

Während der Logoerstellung solltest du deinem Designer auch unbedingt mitteilen, dass aus deinem Logo (auch) etwas handfestes werden soll. Das heißt, verzichte möglichst auf extreme Feinheiten. Nutze keine Farbverläufe, diese können in keinem Verfahren (re)produziert werden.




Beispiel
: Links viele Details, Rechts vereinfachte Details.



Solltest du nun unsere Tipps berücksichtigt haben, kannst du dir ein Angebot einholen. Es ist immer abhängig von der Menge, der genutzten Materialien und der teilweise enormen Vorarbeit die in einen Patch investiert werden muss. Grundsätzlich: Je mehr du bestellst, desto preiswerter wird der Einzelne.